Grillfest der Klasse 1b der FSG

Alles eitel Sonnenschein: Pünktlich zum lange avisierten Grillfest der 1b der Böblinger Friedrich-Silcher-Grundschule vergangenen Freitagnachmittag verzogen sich die Regenwolken und die Sonne lachte vom Himmel.

Fleißige Elternhände verwandelten den hinteren Schulhof in eine gemütliche Grill-Lounge. Dass sich die Klassengemeinschaft bestens entwickelt hat, wie Klassenlehrerin Marion Schweikert schon beim Eltenabend aufzeigte, wurde bei diesem ersten gemeinsamen Fest deutlich: Das Buffet wurde voller und voller, und von den drei Grills - einer davon ein koscherer - steigen leckere Gerüche auf.

Die Kinder, wer sonst, eröffneten das Fest mit einer kleinen tänzerischen Darbietung. Sie hatten sichtlich Spaß an dem Nachmittag, tollten auf dem Spielplatz herum, flitzen immer wieder am Buffet vorbei und bedienten sich an den Köstlichkeiten, nutzen die Möglichkeit, Panini-Sammelbilder zur Fußball-WM zu tauschen oder freuten sich schlicht am gemütlichen Beisammensein.

Den Eltern ging es genauso: Allenthalben Geplausche, gute Laune und genütliche Stimmung. Mittendrin Schulleiterin Kristine Stock, die das Fest auf dem Hof ermöglichte hatte und eigenhändig Löffel aus dem Lehrerzimmer für das Dessert organisierte.

Einziger Wermutstropfen: Die Grillparty war zugleich Abschiedsfest für die Klassenlehrerin. Marion Schweikert verabschiedet sich Anfang Juli in den Mutterschutz. Doch wenn alles gut geht nicht für lange; sie plant, Mitte Oktober wieder an Bord zu sein und das Ruder "ihrer" 1b wieder in bewährter Manier zu übernehmen.

Und da Frau Stock für eine ordenliche Vertretung gesorgt hat, so dass unsere Kinder nicht ohne eine steuernde Hand sind, sind wir doppelt zufrieden. Zunächst aber wünschen wir Frau Schweikert nur das Allerbeste - und freuen uns auf ein Wiedersehen im neuen Schuljahr, dann schon als Klasse 2b!


Die Eltern der 1b